Wie kann ich eine Barion-Annahmestelle erstellen? Ist die Erstellung an eine Genehmigung gebunden?

Sie können dann eine Annahmestelle erstellen, wenn Sie bereits eine Barion-Geldbörse

  • haben, die Sie als Organisation oder Einzelunternehmer hier,
  • als Privatperson (oder Privatperson ohne Steuernummer) hier registrieren können.

Um eine Annahmestelle zu erstellen, navigieren Sie, nachdem Sie sich in Ihrer Barion-Geldbörse angemeldet haben, zum Menüpunkt Annahmestelle verwalten. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Annahmestelle erstellen“ geklickt haben, müssen Sie folgende Daten angeben. Eine Genehmigung können Sie anfordern, wenn Sie alles ausgefüllt haben. Anschließend wird üblicherweise innerhalb weniger Tage die Untersuchung durchgeführt.

  • Name der Annahmestelle: Wenn bei Ihnen eingekauft wird, erscheint dieser Name als Name der Annahmestelle. Der Name einer bereits existierenden Annahmestelle kann nicht mehrmals verwendet werden. Nach seiner Angabe können Sie Ihre Registrierung speichern und das Registrierungsformular ausfüllen. Dadurch wird automatisch eine geheime Kennnummer (POSKey) generiert, den Sie in der Liste der Annahmestellen durch Klicken auf die Schaltfläche „Details“ einsehen können.
  • URL der Annahmestelle: Geben Sie den URL an, über den wir Ihre Seite überprüfen können (Sie können den endgültigen URL auch später auf demselben Formular angeben!) Webseiten müssen mit dem durch geläufige Browser als sicher eingestuftem SSL-Zertifikat versehen sein. Sofern Sie Barion nicht auf Ihrer Webseite nutzen möchten, verwenden Sie den URL der Anwendung, z. B. den URL des Rechnungsstellungsprogramms. Wenn Sie Barion in einer mobilen Anwendung verwenden möchten, geben Sie bitte den Link an, von dem wir die Anwendung herunterladen können.
  • Beschreibung der Annahmestelle: Bitte geben Sie kurz an (20-200 Zeichen), was für Produkte/Dienstleistungen Sie in Ihrer Annahmestelle anbieten. Die Beschreibung werden Ihre Kunden nicht sehen, wir benötigen Sie jedoch für die Genehmigung Ihrer Annahmestelle.
  • Logo der Annahmestelle: Um genehmigt werden zu können, muss Ihre Annahmestelle über ein eigenes Logo verfügen. Verwenden Sie kein heruntergeladenes (Stock-)Bild, da das auch andere tun können, weshalb Sie eventuell dasselbe Logo haben werden.
  • Kategorie der Annahmestelle: Ihre Tätigkeit, oder ordnen Sie Ihre Annahmestelle auf Ihren angebotenen Produkten basierend mehreren Kategorien zu.
  • Kontakt: Geben Sie hier Ihre Kontaktpersonen an, an die wir uns wenden können, wenn geschäftliche, technische Aufgaben oder Aufgaben für den Kundendienst aufkommen sollten. Die Kontaktaden Ihres Kundendienstes werden Ihre Kunden erhalten.

    Zur Genehmigung erforderliche Daten: Solche Informationen, die uns bei der Entscheidungsfindung helfen und uns ein umfassenderes Bild über Ihre Annahmestelle geben:

  • Weitere Angaben: Wenn Ihre Seite nicht öffentlich ist, geben Sie bitte die notwendigen Daten an (durch uns erreichbarer URL, wenn notwendig, Login und Kennwort).
  • Standardwährung: Geben Sie die Währung an, die Sie bevorzugt verwenden werden.
  • Erwarteter Umsatz: Sie müssen aus der Dropdown-Liste den erwarteten Barion-Umsatz in der entsprechenden Währung angeben.
  • Allgemeiner Wert des Warenkorbinhalts: Der allgemeine Wert des Warenkorbinhalts ist Ihr Gesamtumsatz geteilt durch die Anzahl Ihrer Transaktionen, also der durchschnittliche Kaufwert. Bitte geben Sie den Wert in der oben genannten Währung beispielsweise so an: 10.000 HUF.
  • Anteil an Geschäftskunden: Die Anzahl der Käufe durch Unternehmen geteilt durch die Anzahl aller Käufe in Prozent angegeben.
  • Anteil ausländischer Karten: Anzahl der Käufe, die per ausländischer Karte gezahlt wurden geteilt durch die Anzahl aller Käufe in Prozent angegeben.
  • Wo haben Sie über Barion gehört?: Wählen Sie das Zutreffende aus der Dropdown-Liste aus.

    Die Erstellung Ihrer Annahmestelle ist an eine Genehmigung gebunden und Sie müssen die nachstehend aufgelisteten Bedingungen erfüllen. Diese Bedingungen sind aufgrund der Informierungspflicht Kunden gegenüber und den Richtlinien der Kartenunternehmen erforderlich, denen Sie entsprechen müssen. Wir bitten Sie, Ihre Registrierung nur dann zur Genehmigung zu senden, wenn die von Ihnen auf Ihrer Webseite angeboten Produkte und Leistungen nicht zu den risikoreichen und verbotenen Tätigkeiten gehören. Händlern, die außergewöhnliche Produkte vermarkten, empfehlen wir, mit einer E-Mail an [email protected] eine Vorabbewertung zu beantragen.

    Die Genehmigung Ihres Shops können Sie nur dann mit der Schaltfläche „Genehmigung absenden“ beantragen, wenn Sie alle Felder des Formulars ausgefüllt haben, und Sie folgende Bedingungen erfüllen. Sie können die Änderungen in der Zwischenzeit auch speichern. Sofern Sie ein Rechnungsstellungsprogramm verwenden, müssen Sie nur die letzten zwei Bedingungen erfüllen. Die Bedingungen sind:

  • Ich möchte die Annahmestelle nur mit einem Rechnungsstellungsprogramm verwenden (z. B.: InnVoice, Billingo): Diese Option ist derzeit nur in Ungarn verfügbar.
  • Das Barion-Logo wird auf der Webseite der Annahmestelle platziert: Die einheitliche Informierung der Barion-Benutzer liegt im Interesse jeder Partei und die Platzierung des Barion-Logos ist eine der Bedingungen für die Nutzung von Barion. Deshalb bitten wir Sie, die grafischen Elemente, die Sie hier herunterladen können, unverändert anzuwenden. Sämtliche Logos sind in diversen Bitmap- und Vektorformaten in der nachstehenden zip-Datei verfügbar. Das Logo muss mindestens auf der Seite und der Zahlungsseite bei der Barion-Zahlungsoption aufgeführt werden.

    Download in mehreren Formaten (PNG, WMF, AI, CDR, SVG): http://download.barion.com/barion/barion-smart-payment-banners.zip

  • AGB/Kaufbedingungen auf der Seite der Annahmestelle: Die Regulierungsbehörden für E-Handel schreiben in den meisten Ländern der Welt vor, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Kaufbedingungen auf den Webseiten anagegeben werden und schreiben auch ihre verbindlichen inhaltlichen Elemente vor. Außer den verbindlichen rechtlichen Elementen ist es für die Genehmigung der Annahmestelle erforderlich, dass die Barion-Zahlungsart ebenfalls in den Bedingungen aufgeführt wird. Das ist deshalb notwendig, weil Barion dem besondere Aufmerksamkeit schenkt, dass seine Partner den Rechtsvorschriften und dem Nutzererlebnis entsprechen, und zwar einerseits wegen des guten Rufes der Marke und andererseits zwecks der reibungslosen Zusammenarbeit.
    • Die mit den AGB verbundenen Anforderungen im Detail:
    • Die AGB/Kaufbedingungen und die Datenschutzrichtlinie sind auf der Webseite der Annahmestelle erreichbar.
    • In den AGB/Kaufbedingungen ist der Händler, der den Online-Shop betreibt, aufgeführt.
    • Die AGB/Kaufbedingungen enthalten einen Teil über die Barion-Bankkartenzahlung.

      Zum Beispiel: „Online-Bankkartenzahlungen werden über das Barion-System abgewickelt. Die Karteninformationen werden nicht an den Händler weitergegeben. Die Leistung anbietende Barion Payment Zrt. ist ein Institut unter Aufsicht der Ungarischen Nationalbank. Ihre Lizenznummer lautet: H-EN-I-1064/2013.“

    • Die ABG entsprechen den Bestimmungen der Rechtsvorschriften (empfohlene Information für ungarische Webseiten:http://mintawebaruhaz.fogyasztovedelem.kormany.hu/hu/informaciok/aszf).
  • Die Datenschutzrichtlinie ist auf der Webseite der Annahmestelle aufzufinden: Wir empfehlen gemäß den Vorschriften der DSGVO, eine Datenschutzrichtlinie auf der Webseite zu platzieren.
  • Bei der Annahmestelle erhältliche Produkte/Dienstleistungen: Wir prüfen im Rahmen eines Testkaufs, ob die Produkte in ihrer endgültigen Fassung auf der Webseite erhältlich sind, die Produkte mit Preisen versehen sind, und ob sie eine Beschreibung enthalten.
  • Die Barion-Integration ist abgeschlossen: Die Integration von Barion ist erforderlich, damit wir den Kauf in einer realen Umgebung mit realen Produkten/Dienstleistungen testen und sehen können, ob der Online-Shop in Ordnung ist, und den Rechtsvorschriften und den Vorschriften der Kartengesellschaften entsprechend funktioniert.

    Wichtig! Sofern Sie das Barion-Logo und die Barion-Zahlungsoption Ihren Kunden erst nach der Genehmigung anzeigen möchten, empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Befehlsreihe in den Parametern des URL, was Sie uns im Feld Sonstige Daten des Formulars für die Annahmestelle mitteilen können.

  • Laden Sie Ihre Barion-Geldbörse von Ihrem Bankkonto aus mit einem beliebigen Betrag auf. Das Aufladen muss von dem Bankkonto des Besitzers der Geldbörse (im Falle einer Organisation vom eingetragenen Konto) aufgeladen werden. Es ist wichtig, dass Sie abgesehen vom Auflade-Code nichts im Verwendungszweck angeben. Geben Sie den Auflade-Code genau ein, weil wir Ihre Geldbörse anhand dessen identifizieren. Sie können Ihren Auflade-Code zusammengeschrieben, in jeweils 3 Zifferngruppen gegliedert und mit Bindestrichen getrennt eingeben. Ihren Auflade-Code und die notwendigen Informationen finden Sie in Ihrer Geldbörse hier.

    Wir prüfen Ihre Annahmestelle und genehmigen sie, wenn wir alles in Ordnung gefunden haben, sodass Ihre Käufer bei Ihnen bezahlen können. Wir informieren Sie über die Genehmigung oder eventuelle Ablehnung und deren Grund per E-Mail und in Ihrer Barion-Geldbörse. Die Prüfung wird üblicherweise innerhalb weniger Tage durchgeführt.

Können wir Ihnen anderweitig helfen?

Senden Sie uns eine E-Mail und wir werden Sie so bald wie möglich über Ihre bevorzugte Plattform kontaktieren.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie Ihren Nachrichte ein!

Bitte kontaktieren Sie mich per

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!